Schlagwort: Ausstellung

  • Weltflucht und Moderne

    Weltflucht und Moderne

    Wer hier öfter mal mitliest, weiß, dass mein Herz für den Jugendstil schlägt. Und es war für mich eine große Ehre, dass ich gemeinsam mit dem Museum Wiesbaden ein Community Event organisieren durfte, bei dem dieses Lieblingsthema im Fokus stand. Und zwar gleich in mehrfacher Hinsicht: zum einen gab es die sensationelle Schau zu Oskar…

  • Backsteinliebe oder Ziegelarchitektur im Ruhrgebiet

    Backsteinliebe oder Ziegelarchitektur im Ruhrgebiet

    Anscheinend hat es sich schon rumgesprochen, dass ich Ultra-Fan der Backsteinarchitektur bin. Und so konnte ich mich sehr über eine Einladung zur Ausstellung „Gut gebaut. Ziegelarchitektur im Ruhrgebiet“ freuen, die noch bis Ende Oktober in der Zeche Hannover stattfindet. Ein Besuch lohnt sich in mehrfacher Hinsicht. Warum, lest ihr hier.

  • An der Epochenschwelle

    An der Epochenschwelle

    Über Weltausstellungen und andere Träume vom Glück Auf Löschpapier gezeichnet und von einem Erbauer britischer Gewächshäuser geplant, wurde der Kristallpalast, in dem die erste Weltausstellung 1851 ihre Pforten öffnete, ein wahres Weltwunder aus Glas und Metall. Er war unglaubliche 563 Meter lang und 124 Meter breit. Wie ein künstlicher Himmel überwölbte sein Dach mehrere exotische…

  • Museums-Erlebnis im Münsterland

    Museums-Erlebnis im Münsterland

    Ein Ausflug ins Münsterland ist immer eine gute Wahl. Was für eine Vielfalt an unglaublich schönen Burgen und Schlössern es da zu entdecken gibt! Diesmal war mein Ziel das Museum Abtei Liesborn, das mich mit einer Expressionismus-Ausstellung lockte. Diejenigen, die hier häufiger mitlesen, wissen vielleicht um meine Leidenschaft für diese Stilrichtung. Mich erwartete aber nicht…

  • Rache. Eine Ausstellung im Jüdischen Museum Frankfurt

    Rache. Eine Ausstellung im Jüdischen Museum Frankfurt

    Als die Einladung vom Jüdischen Museum Frankfurt zu einem Community-Abend kam, war meine Neugier schon ziemlich groß. Denn das Thema der Ausstellung könnte emotionaler nicht sein. Es geht um nichts weniger als um die Kulturgeschichte jüdischer Rache. Unter anderem auch um Racheakte von Juden an Nationalsozialisten. Ein mutiger Wurf, sich diesem Thema zu nähern und…

  • Inventing Nature. Pflanzen in der Kunst

    Inventing Nature. Pflanzen in der Kunst

    Die Natur muss gefühlt werden, wusste schon Alexander von Humboldt. Sie ist mehr als Flora und Fauna und auch im 21. Jahrhundert steht der Mensch ihr staunend gegenüber, erkennt ihre Schönheit und weiß hoffentlich um ihre Macht und die inneren Kräfte, die in ihr walten. Eine Ausstellung in der Kunsthalle Karlsruhe lässt mich mit der…

  • Museum global. Sichtbarkeit für Luz Jiménez und andere Frauen der Moderne

    Museum global. Sichtbarkeit für Luz Jiménez und andere Frauen der Moderne

    Düsseldorf. Deutschland. Europa. Das sind Verortungen, die ich seit meinem Studium mit unterschiedlichen künstlerischen Bewegungen der sogenannten Moderne verbunden habe. Mein Studium ist ja schon gut 30 Jahre her, aber ich bin mir nicht sicher, ob sich in der Lehre viel getan hat, was den festgeschriebenen westlichen Kanon der Kunstgeschichte angeht. Da ich mich für…

  • Rausch der Schönheit. Die Kunst des Jugendstils im Museum für Kunst und Kulturgeschichte Dortmund

    Rausch der Schönheit. Die Kunst des Jugendstils im Museum für Kunst und Kulturgeschichte Dortmund

    [Dieser Beitrag entstand im Rahmen einer bezahlten Kooperation mit dem Museum für Kunst und Kulturgeschichte in Dortmund] „So viel Jugend – so viel Stil“, schrieb einst ein Kritiker über Richard Riemerschmid. Als die Bezeichnung „Jugendstil“ erstmals anlässlich einer Ausstellung für das Grafische Kabinett 1897 in Leipzig genutzt wurde, waren die vielfältigen Erscheinungen, unter denen wir…

  • Brisante Träume. Die Kunst der Weltausstellung

    Brisante Träume. Die Kunst der Weltausstellung

    Ich habe eine sehr persönliche Beziehung zu Weltausstellungen. Ende der 80er und Anfang der 90er Jahre des letzten Jahrhunderts arbeitete ich für das Projektbüro, das den deutschen Auftritt während der Weltausstellung 1992 in Sevilla organisiert hat. Das war eine aufregende Zeit und besonders gerne erinnere ich mich an den Wettbewerb für die Architektur des deutschen…

  • Balthus – der Künstler, sein Werk, die Provokation

    Balthus – der Künstler, sein Werk, die Provokation

    In der Fondation Beyeler ist die Ausstellung „Balthus“ zu sehen. Ich sah einige seiner Werke 2007 in Köln und vielleicht schaffe ich es auch noch, die Schau in Basel zu besuchen. Bis zum 1. Januar 2019 habe ich dazu noch Zeit. Den Katalog, der mir freundlicherweise von der Fondation Beyeler zugeschickt worden ist, habe ich mit…