Schlagwort: Kunst

  • Kulturnetzwerke

    Gleich zu Beginn dieses Beitrags habe ich eine gute Nachricht. Das Bild vom einsamen Kunstschaffenden, der in seinem Elfenbeinturm vor sich hin arbeitet, gehört der Vergangenheit an! Die Zukunft sind klug gewählten Kulturnetzwerke. Das wurde mir heute bei einem Pressegespräch klar, zu welchem die DEG – Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft mbH in das neue temporäre…

  • Kunst erleben

    Schon lange will ich endlich auch einen Beitrag zur famosen Blogparade von Tanja Praske schreiben. Bislang habe ich mich unglaublich schwer getan, da etwas Geeignetes zu finden. Nicht, weil mir nichts einfallen würde! Nein, ich hab einfach zu viel im Kopf, über das ich gerne bloggen will. Als allererstes kommt mir dies hier in den…

  • Maya Hayuk – ein Mural für CityLeaks

    Aus Gründen … der Aktualität und weil wir uns so sehr auf unser Streetart-E-Book mit Sebastian Hartmann freuen (erscheint am 30.9.2013), wollen wir mit dem heutigen Beitrag zur Kunst am Dienstag das Mural der Künstlerin Maya Hayuk an einer Parkhauswand nahe des Neumarkt vorstellen. Ungewöhnlich ist diese Arbeit. Denn die Abstraktion fällt auf unter den…

  • Kunst in Graubünden

    Foto: (c) Fundaziun Nairs Scuol Engiadina Eigentlich bin ich zur Zeit im Urlaub. In Scuol, einem Ort in den Schweizer Bergen, den ich nun schon zum fünften Mal besuche. Ich kann nicht genug bekommen von der Natur, den Bergen, der frischen Luft. Und es gibt hier zudem interessante Kulturorte, die ich mit wachsender Begeisterung entdecken darf. Einer davon ist…

  • Max Ernst in Südfrankreich

    Es gab da ein Projekt. Seufz. Das Kochbuch mit Harald! Es gab viel Veränderung, und so ein tolles Projekt musste leider ad acta gelegt werden. Dennoch ist es eine schöne Reise gewesen, Anfang 2013 in die Provence.  Dorthin, wo Harald wohnt. Also zwischen dem Gard und der Ardèche. Eine wunderschöne Ecke Frankreichs. Kulinarisch ein Paradies.…

  • Schreibst du noch oder bloggst du schon? Blogparade!

    Au fein, endlich mal wieder eine Blogparade, bei der ich so richtig aus dem Vollen schöpfen kann. Tanja hat mich mit ihrem schönen Beitrag motiviert, auch noch dem Aufruf von Alexandra Steiner zu folgen. Wow, da sind ja mittlerweile schon 30 Beiträge eingegangen. Und so einige kommen von lieben Menschen aus meinem erweiterten Netzwerk!! Übrigens…

  • Ungerm Stätz. Der König, die Kölner und das Pferd.

    Wir greifen heute mal den Beitrag von Anna-Lisa auf, die ja in der letzten Woche über das Denkmal Kaiser Wilhelms I. in Bonn berichtete. Sein Vater war Friedrich Wilhelm III. und von ihm finden wir ein imposantes Reiterstandbild auf dem Heumarkt in Köln. Reiterstandbilder gibt es eigentlich schon fast inflationär in jeder größeren Stadt. Hoch auf…

  • Besinnung im Schlosspark Stammheim

    Traditionell zum Pfingstwochenende eröffnet der Schlosspark Stammheim mit einer neuen Präsentation seine Pforten für die kunstinteressierte Bevölkerung. Dieses wunderbare Kunst-Event hat sich nun schon seit einigen Jahren zur festen Institution im Rahmen der Skulpturenpräsentationen in Parks und Gärten etabliert. Der historische Park liegt wunderschön direkt am Rhein und hat einen fantastischen alten Baumbestand. Man kann…

  • Leuchtturm im Rheinauhafen

    Grün, Rot. Grün, Rot. So empfängt einen das signalgebende Werk des Künstlers Lutz Fritsch, der dafür bekannt ist, Landschaft mit markanten Punkten zu gestalten. So auch hier mit dem „Leuchtturm“ den Elisabeth-Treskow-Platz im Rheinauhafen.  Ist diese Weite, mit der sich der Blick auf den mächtigen Fluss öffnet, nicht fantastisch? Der Rheinkontor und das sich anschließende…

  • Tweetup: Twittern aus Kulturveranstaltungen

    Tweetups sind in. In München, Frankfurt und Berlin. Auch ich habe schon einige veranstaltet. Im Wallraf-Richartz-Museum, im Museum Ludwig unlängst zur Art Spiegelman Ausstellung und auch zur El-Greco-Schau im museum kunstpalast. Deswegen reihe ich mich gerne in die Blogparade ein, zu der livekritik aufgerufen hatte. Und sag aus tiefster Überzeugung: Ja! Mit dem Smartphone in Kulturveranstaltungen gehen finde ich…