Tierisch

Da kann man mal sehen, wie es wird, wenn ein Museum ernsthaft an der Erschließung neuer Besucherschichten interessiert ist. Das “Wallraf” bemüht sich um die Familien und geht mit seiner Ausstellung “Tierschau” konsequent den Weg, die Massen zu begeistern. Nachdem man mit dem neu gewählten Slogan “Wallraf – das Museum” schön über jede bürokratische Hürde hinwegsprintete (normalerweise heißt es politisch korrekt Wallraf-Richartz-Museum/Fondation Corboud”), liefert die aktuelle Ausstellung alles, was der Laie begehrt. Teilhabe, niedrige Einstiegsschwelle, Kooperationen mit z.B. dem Zoo und auch noch eine eigene Homepage zur Ausstellung.
schmetterlingsf%C3%A4nger_spitzweg.jpg
Carl Spitzweg, Der Schmetterlingsfänger, 1840

Share

Kommentar verfassen