Viele Kapitäne und das Schiff steigt auf den Berg

Hinter diesem poetischen Spruch verbirgt sich eine äußerst interessante Ausstellung, die am kommenden Samstag in Bonn eröffnet wird. Dort hat man sich mit einer Halle für Kunst und Design eine neue feine Ausstellungsfläche geschaffen, die im Turnus Ausstellungen unter bestimmten Themenschwerpunkten präsentiert. Diesmal geht es um die Wanderer zwischen den Welten. Es geht um japanische Künstler und Designer, die in der westlichen Welt leben und arbeiten und um deutsche Künstler, die sich mit fernöstlichen Techniken und Themen auseinander setzen.
viele_kapitaene.jpg


Gezeigt werden zum Beispiel Arbeiten der Malerin Kaoli Mashio, die an der Düsseldorfer Kunstakademie studiert und mit ihren subtilen Bildern, die die meditative Pinselschrift der traditionellen japanischen Kunst nicht verleugnen können, gleichwohl aber durch die Einflüsse der Malerei in Europa, speziell auch des Informel, geprägt zu sein scheint.
brix_mudras.jpg
Walter Bruno Brix kenne ich schon viele Jahre aus gemeinsamen Veranstaltungen an den Kölner Museen und er ist hier in der Ausstellung mit einigen seiner herausragenden Textilbilder vertreten. Besonder schön sind die Mudras-Zeichnungen, die mit der Hand aufgestickten traditionellen Handhaltungen der Buddhas, die auf dem pinken Baumwollsatin eine Intensität entwickeln und – gepaart mit der rührenden Einfachheit der Stiche – einen unglaublichen Zauber entfalten. Die Arbeiten von Brix zeigen zwischen freier und angewandter Kunst Räume, die besetzt werden durch meditative handwerkliche Tätigkeiten und künstlerischen Ausdruckswillen im Sinne der Zeichnung. Das haptisch Sinnliche des Stoffes wird gesteigert durch die abstrahierende Strichführung der Fäden. Bei manchen Arbeiten scheint die japanische Tradition der Kalligraphie ebenfalls eine wichtige Rolle zu spielen und ein ironisches Augenzwinkern kann sich der Künstler auch nicht verkneifen, indem er mit Origami-Objekten die ostasiatischen Einflüsse allzu deutlich auf den Stoff appliziert.
brix_ori_tsuru_chaire.jpg

Share

Kommentar verfassen