Experimentierlust

Schneeengel in der Schweiz. Entspannung

Herzliche Urlausgrüße aus der Schweiz! Es ist wunderbar, das neue Jahr direkt mal mit einer kleinen Auszeit zu beginnen. Und neben den täglichen Wanderungen durch den Schnee wälze ich auch ein paar Gedanken über mein Bloggen. Da überschlage ich, welche… Continue Reading

Share

Alternativen zur klassischen Museumsführung

Vor einiger Zeit habe ich ja mal darüber geschrieben, wie man eine gute Museumsführung planen kann. Und Damián verbloggte bei Musermeku Tipps für Museumsführungen. Deswegen ist das Thema aktuell wieder in meinen Blick geraten. Und weil es doch anscheinend soviel… Continue Reading

Share

Mehr Inhalt, wen’ger Kunst.

Neiiiiin. Natürlich nicht. Kunst, so viel es geht. Nur eben nicht gekünstelt oder geschwurbelt. “More matter with less art” hatte Shakespeare einst gemeint. (Die Übersetzung mit Inhalt hinkt vielleicht etwas. Matter ist ja eher im Sinne von Bedeutung zu verstehen.)… Continue Reading

Share

Sprache als Basiskompetenz. Zweites Gespräch zur Kunstvermittlung

Ich hatte ja angekündigt, dass ich dranbleibe. Und hier ist es, das zweite Gespräch zur Kunstvermittlung. Diesmal mit Karin Rottmann vom Museumsdienst Köln. Wir kennen uns schon eine halbe Ewigkeit. (Ich hatte Ende der Neunziger ein paar Jahre ihre Stelle… Continue Reading

Share

Was ist Kunstvermittlung?

Du liebe Güte, ich weiß gerade gar nicht so recht, wo ich anfangen soll! Es entwickelt sich gerade eine sehr spannende Diskussion zur Kunstvermittlung, in deren Zentrum ein Artikel des Kunstwissenschaftlers Wolfgang Ullrich in der ZEIT steht. Beziehungsweise nahm da… Continue Reading

Share

Wieder stARTcamp-Zeit

Das erste stARTcamp in diesem Jahr fand am Samstag in Münster statt. Startcamp-Zeit! Eine Zeit, neue Menschen kennenzulernen. Zeit, liebe Netzbekanntschaften wieder einmal persönlich zu treffen. Zeit, zu lernen, diskutieren und jede Menge einzusammeln. Für die Nachbereitung. Zum drauf rumdenken.… Continue Reading

Share

Warum Kulturanbieter Tweetups lieben sollten

Kürzlich veranstaltete ich mit den Herbergsmüttern einen spontanen Tweetup zu den Passagen in Köln. Wir besuchten mit einer Gruppe erfahrener Twitterer einige der Ausstellungen und berichteten von dort. Zwei junge Fotografinnen, die ihre Werke ausstellten, gaben zunächst offen zu, sowas… Continue Reading

Share