Social Web ist schön, macht aber viel Arbeit!

So lautet der Titel des stART Camp Köln, welches am 7. Oktober 2011 Kulturschaffende aus Köln und Umgebung zu Austausch und Fortbildung zusammenbringen möchte. Das stART Camp ist als Satellit zu der international erfolgreichen stART conference in Duisburg zu verstehen, die nun schon im dritten Jahr stattfindet.
Logo_stARTcamp-Koeln_2011_72dpi.jpg


Satellit bedeutet in diesem Falle, dass man sich gemeinsam mit den stART Camps in Essen und Dresden als vorbereitende Ideensammler versteht und schon mal regional alle im Web 2.0 tätigen Kulturinstitutionen und Freiberufler miteinander vernetzen hilft.
Hier steht beschrieben, was beim stART Camp geboten wird. Die Sammlung von Session-Vorschlägen wird laufend aktualisiert. Schön wäre es, wenn sich noch mehr Museen “trauen” würden, sich zu beteiligen. Vielleicht auch mit der Vorstellung ihrer eigenen Gehversuche im Social Web! Denn die Verfolgung von best-practice-Beispielen ist ja meist die eindringlichste Form der Weiterbildung in neuen Betätigungsfeldern.
Das stART Camp wird organisiert von Wibke Ladwig, Ute Vogel und der Kulturtussi!!
Anmelden kann man sich hier.
Vielleicht sehen wir uns dort! Es würde mich freuen!!
Eingang_karl_rahner_akademie_kl.jpg

Kommentar verfassen