Mega Guggenheim Kult Ausstellung

Heute eröffnet in der Bundeskunsthalle die heiß ersehnte Guggenheim Ausstellung. Eine Ausstellung, die mal wieder alle Rekorde brechen soll (und sicherlich auch wird).
Mir wurde schon von der Beschreibung der ganzen Superlativen (so viele Bilder, die in kein einzelnes Museum hineinpassen, die größte Ausstellung der Bundeskunsthalle überhaupt, die wichtigsten Bilder der Kunstgeschichte) schwindelig.


Guggenheim – da tauchen sofort die Bilder von den berühmten Bauten F.LLoyd Wrights und Frank Gehrys auf. Museen, die ich immer noch nicht persönlich aufsuchen konnte. Aber die man eigentlich gesehen haben muss!! Denn auch das ist Kunstgeschichte: die Präsentation bestimmter wichtiger Werke in einem musealen Umfeld mit dem Hintergrund der Sammlungsgeschichte.
Nun gut, jetzt wird man sie losgelöst von den legendären Bauten vereint in Bonn sehen. Sogar das benachbarte Kunstmuseum musste Platz ausleihen. Man darf gespannt sein auf die Präsentation der Werke. Aber da bin ich bei der Bundeskunsthalle doch sehr zuversichtlich. Eigentlich haben sie immer einen guten Vermittlungsansatz.
Was den Besucherrekord angeht, so mache ich mir schon seit langem Gedanken darüber, wie der Hype bestimmter Ausstellungen zustande kommt. Zuletzt doch hier in Köln bei der Hopper-Ausstellung gesehen. Und auch die Berliner “MoMa” Präsentation war ja diesem unglaublichen Publikumsinteresse ausgesetzt.
Irgendwann stellte sich heraus, dass nicht nur das “ICH-BIN-DAGEWSEN” eine große Rolle spielen sollte, sondern verstärkt das “ICH-BIN-DAGEWESEN-BRAUCHTE-ABER-NICHT-ANSTEHEN-WEIL-WIR-HATTEN-VIP-KARTEN”.
Sehen wir also mal, wie sich das in Bonn entwickelt.

Share

One Comment

  1. Öffnungszeiten | “The Guggenheim” – 21.07.2006 – 07.01.2007
    Sonntag, Montag und Donnerstag 9 – 19 Uhr
    Dienstag und Mittwoch 9 – 21 Uhr
    Freitag und Samstag 9 – 22 Uhr
    Die Kassen sind bis eine halbe Stunde vor Schließung der Ausstellung geöffnet.
    Eintrittspreise | “The Guggenheim” – 21.07.2006 – 07.01.2007
    Mit dem Erwerb dieser Eintrittskarten können Sie alle laufenden Ausstellungen der Kunsthalle besuchen. Die Einrittskarten berechtigen nur zum einmaligen Besuch der Ausstellung THE GUGGENHEIM in der Kunst- und Ausstellungshalle und im Kunstmuseum Bonn. Bitte beachten Sie, dass zur Ausstellung THE GUGGENHEIM die Eintrittskarten mit festen Einlasszeiten – jeweils pro halbe Stunde – verkauft werden. Sollten die Kontingente pro Zeitfenster ausverkauft sein (z.B. im Vorverkauf), können auch an der Tageskasse nur Eintrittskarten für spätere Einlasszeiten angeboten werden.
    regulär
    ermäßigt*
    1-Tageskarte 12 EUR 7 EUR
    Karten im Vorverkauf
    (incl. Gebühren/Versand) 14 EUR 9 EUR
    Familienkarte
    (max. zwei Erwachsene und mind. ein Kind bis 17 Jahre) 19 EUR
    Gruppenkarte (ab 10 Personen pro Person) 7 EUR 5 EUR
    ArtCard-Inhaber frei
    Kulturcard 9,70 EUR
    1-Tageskarte inkl. Sammlung Kunstmuseum 14 EUR 8 EUR
    Familienkarte inkl. Sammlung Kunstmuseum
    (max. zwei Erwachsene und mind. ein Kind bis 17 Jahre) 22 EUR
    Montags haben Schulklassen freien Eintritt in die Ausstellung.
    Anmeldung, Terminabsprache und Einlassreservierung erforderlich.
    Fachgebiet Pädagogik: Tel. 0228 9171-247, Montag bis Freitag 9.30 – 13 Uhr.
    * Ermäßigung erhalten Auszubildende, Schüler, Studenten, Wehr- und Ersatzdienstleistende, Schwerbehinderte, Inhaber von Bonn-Ausweisen, Helfer im Sozialen Jahr und Mitarbeiter anderer Museen. Bitte denken Sie daran, beim Ausstellungsbesuch den Nachweis Ihrer Ermäßigungsberechtigung mitzuführen.
    Exklusives Angebot
    Für ein Zusatzticket in Höhe von 2 EUR (reduziert 1 EUR), welches ausschliesslich im Kunstmuseum erworben werden kann, können Besucher der Guggenheim-Ausstellung zusätzlich die ständige Sammlung des Kunstmuseums Bonn sowie die laufenden Wechselausstellungen sehen.

Kommentar verfassen