Kennen Sie Haldensleben?

Kennen Sie Haldensleben? Haldensleben, die familienfreundliche Stadt in Sachsen-Anhalt! Nein? Noch nicht davon gehört? Die haben sogar ein veritables Barockschloss da! Und als Wahrzeichen den reitenden Roland. Putzig, wie der als Comic-Maskottchen dem örtlichen Tourismus-Büro zu Hilfe eilt!!
Roland.jpg
Was interessiert das denn die Kulturtussi, werden Sie sich jetzt fragen. Nun ja, ab dem 21.4. präsentiert das Museum Ludwig in einem seiner Projekträume die Arbeit von Manfred Pernice, die dieser 2005 unter dem Projektnamen “Haldensleben” anfertigte.


Normalerweise arbeitet Pernice an der Grenze zur Skulptur, da, wo man mit unterschiedlichen Formen und Modellen die Raumerfahrung thematisieren kann, ist er zuhause. Dabei spielt selbstverständlich die konzeptionelle Seite des Kunstwerkes eine ernst zu nehmende Rolle.
pernice_raum.jpg
Mit Objekten und Bildern wird Pernice im Museum einen Erfahrungsraum rund um die “typische” Kleinstadt Haldensleben herum kreieren. Dabei geht es ihm sicher auch um die Auseinandersetzung mit den Inhalten, die sich dem Interessierten offenbaren, je tiefer man an der Oberfläche zu kratzen beginnt. Beispielsweise wird Pernice Keramik aus einer Werkstatt in Haldensleben ausstellen. Damit verweist er einerseits durchaus auf eine von ihm oft genutzte bildkünstlerische Technik. Gleichzeitig impliziert er jedoch eine historische Dimension: zu DDR-Zeiten wurden die Keramikkünstler aus Haldensleben angewiesen, ordnungsgemäße Gebrauchsgegenstände zu schaffen und man verweigerte ihnen die Freiheit der Kunst.
haldensleben.jpg
Manfred Pernice (1963 in Hildesheim geboren, auch nicht gerade eine sprudelnde Metropole;-) galt lange Zeit als der unbekannteste bekannte Künstler. Langsam aber sicher tritt er nun immer offensichtlicher auf den internationalen Kunstmarkt. Vertreten sein wird er auch bei den skulpturen projekte Münster.
pernice.jpg

Share

One Comment

  1. wo ist haldensleben eine familien freundlcihe stadt ich gehe hier zur schule und haldensleben ist doof die schulen sind doof und auf den spielplätzen liegt müll

Kommentar verfassen