Dialog der Künste – der Dritte

andre.jpg
Graphite Sum of Numbers, 2006, 164 graphite cubes
4 1/2in x 40 1/2in x 229 1/2in

Im Frühjahr konnte man neue Arbeiten des Minimalisten Carl André in der Londoner Galerie Sadie Coles HQ sehen, die in ihrer fast zenhaften Ästhetik des Materials faszinierten. Die Auseinandersetzung mit der Form und nichts als der Form, die Beschränkung auf das, was materialhaft und dinghaft im Hier und Jetzt präsentiert wird, das ist nicht immer leicht für den Betrachter. Er fühlt sich oft angesichts minimalistischer Kunstwerke auf sich selbst zurückgeworfen, kann nicht mit Anekdoten und erzählerischen Schnörkeln ausweichen und fühlt sich oft überfordert.
Mit dem vom Künstler gedichteten Wortbild bietet sich ein Dialog zwischen Literatur und Skulptur an, der für beide Seiten sehr fruchtbar sein kann und auch dem Betrachter eine kleine Hilfestellung an die Hand geben mag.


Carl André
LEVERWORDS
beam
clay beam
grid edge clay beam
bond grid edge clay beam
path bond grid edge clay beam
reef
slab reef
wall slab reef
bead wall slab reef
cell bead wall slab reef
rock cell bead wall slab reef
root
heel root
line heel root
rate line heel root
dike rate line heel root
sill dike rate line heel root
room
time room
hill time room
inch hill time room
rack inch hill time room
mass rack inch hill time room

Share

Kommentar verfassen